DAUER

2 Tage

Ihr Nutzen aus dem Inhouse Workshop

Mit dem ePolicy Orchestrator und demMcAfee Endpoint Security Client ENS verfügen Sie über umfassende, unternehmensweite Schutzfunktionen sowie über ein skalierbares, proaktives Management Tool zur Verwaltung Ihrer Endpoint Security Umgebung.

Diese individuelle Firmenschulung versetzt Sie in die Lage, die McAfee Endpoint Security Komponenten im Unternehmen mit Hilfe des ePolicy Orchestrators 5.1 eigenständig zu konfigurieren, effizient zu administrieren und Abläufe zu optimieren.

Durch Training-on-the Job wird ein an die individuellen Anforderungen Ihrer Mitarbeiter zugeschnittener Know-how-Transfer durchgeführt.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an IT-Sicherheitsverantwortliche und IT-Sicherheitsfachkräfte sowie Mitarbeiter System/Netzwerkadministration – Datenschutz/Datensicherheit – IT-Sicherheitslösungen – Help Desk / IT-Support.

SEMINAR JETZT ANFRAGEN

Gebühren/ Seminarunterlagen:

Die Gebühr beträgt EUR 999-, pro Tag zuzüglich gesetzlicher MwSt. Darin enthalten sind Schulungsunterlagen in elektronischer Form und Teilnahme-Zertifikate

Teilnehmerzahl:

Um die bestmögliche Effizienz des Workshops für Sie zu garantieren, ist die Teilnehmerzahl auf maximal 6 Teilnehmer beschränkt.

INHALTE & AGENDA (Individuelle Festlegung erfolgt in gemeinsamer Absprache)

ePolicy Orchestrator 5.1 (im Vergleich 4.6)

  • Einführung in die Verwaltung der Endgeräte-Sicherheit mit McAfee Produkten
  • ePolicy Orchestrator V5.1 und McAfee Agent V8.0
  • Installation und Grundkonfiguration bezogen auf die aktuelle Infrastruktur
  • Einrichten einer effektiven und zeitsparenden Arbeitsumgebung
  • Aktualisierungs- und Verteilkonzept für verwaltete Systeme mittels ePO-Server, verteilten Repositorys und Agentensteuerungen
  • Einrichten einer angepassten Überwachung und Benachrichtigung
  • Regelmäßige Berichte
  • Einbringen und Verteilen von neuen Produkten und Patches
  • Überlegungen zur Auswahl einer Datenbank und deren Pflege
  • Fehlersuche und –Beseitigung
  • Vorkehrungen für Disaster Recovery Szenarien

VirusScan Enterprise V8.8 for Clients/Servers

  • Installation, Aktualisierung (Patches, DAT-Dateien) und Ausbringung
  • Definition von Richtlinien für unterschiedliche Einsatzbereiche (Workstations/Server, stationäre/mobile Systeme, Entwickler u.a.)
  • Definition und Zeitplanung für geplante Scans
  • Laufende Überwachung mittels Dashboards, Abfragen und Berichten
  • Best Practice Vorgaben

Host Intrusion Prevention V8.0 (auch im Zusammenspiel mit dem VirusScan Enterprise V8.X)

Schutz gegen Exploits und Netzwerk-Angriffe

Grundlegende Kenntnisse über Malware und Reaktionen auf Vorfälle

Weitere McAfee-Produkte zum Schutz von Systemen im Überblick (können bei entsprechendem Zeitrahmen vertieft werden)

  • Schutz von E-Mail-Servern: GroupShield f. Exchange V8.0
  • Geräte-/Schnittstellen-Kontrolle: Device Control V9.X
  • Festplattenverschlüsselung: Drive Encryption V7.1

Die Vorteile Ihres Inhouse Workshops

  • Workshop passend zu ihrer Umgebung und an ihrer Umgebung
  • Direkte Umsetzbarkeit des vermittelten Stoffes vor Ort ohne aufwändige nachträgliche Arbeiten
  • Keine Firmeninterna gehen an Außenstehende
  • Es kann auf dem aktuellen Wissenstand der Teilnehmer aufgebaut und erweitert bzw. vertieft werden
  • Mehrere Mitarbeiter werden auf den gleichen Wissensstand gebracht
  • Vermittlung von Best Practice Informationen
  • Erfahrungen aus einer Vielzahl von Kundensituationen aus vielen Jahren wird vermittelt
  • Nicht nur technische Fakten werden vermittelt, sondern auch effektive Arbeitsabläufe und Reaktionsmöglichkeiten bei Vorfällen und Problemen

Hinweise allgemein:

  • Schulungsmaterial wird elektronisch zur Verfügung gestellt
  • Software und Dokumentation für Trainingszwecke wird mitgebracht
  • Benötigtes Umfeld (allgemein)
    – Ungestörtes Arbeiten im Workshop (eigener Raum)
    – Beamer
    – Flipchart
    – Internet-Zugriff

 

Haben Sie noch Fragen, die Sie mit uns klären möchten?

Ihr netsecure Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Tel. +49 (0) 89 5404 1227
Fax: +49 (0) 89 5404 1229
info@netsecure.eu